Lernort Natur

Rollende Waldschule auf Europas größter Jagdmesse

Die Rollende Waldschule aus dem Kreis Borken war in der vergangenen Woche zu Gast auf der Jagd und Hund in Dortmund. Mit über 77.000 Gästen ist die Messe Europas größte Jagdmesse. Fachpublikum und interessierte Besucherinnen und Besucher strömten von Dienstag bis Sonntag in die Westfalenhallen, viele von ihnen kamen an der Rollenden Waldschule aus dem Kreis Borken vorbei. In diesem Jahr waren die Mitglieder des Förderkreises Lernort Natur und der Kreisjägerschaft Borken für die Betreuung der Rollenden Waldschule in Halle 6 zuständig. An den Werktagen kamen über 500 Schülerinnen und Schüler an den Stand, um Trittsiegel von Reh und Schwarzwild in Ton zu drücken und als Andenken mit nach Hause zu nehmen. Im Rahmen der Eröffnung war auch Nicole Heizig, Präsidentin des Landesjagdverbandes NRW (Mitte), am Stand.

Weitere Beiträge

Alle anzeigen
06.02.2024

Einladung zur Jahreshauptversammlung

17.04.2023

Informationsveranstaltung “Kitzrettung und Naturschutz”

28.04.2023

Infoschilder zur Sensibilisierung von Hundehaltern

08.05.2023

Lossprechung der Jungjäger*innen